Was macht einen guten Backlink aus?

SEO Backlinks

Suchmaschinenoptimierung ohne Backlinks ist wie ein Kinoabend ohne Popcorn: unvollständig. Links auf Ihre Webseite sind folglich sehr wichtig für ein gutes Ranking. Worauf sollten Sie beim Linkbuilding achten, damit das Ergebnis stimmt? Lesen Sie dazu die folgenden Tipps.

Relevanz

Ein Link muss in einem bestimmten Kontext relevant sein. Das bedeutet, dass der im Backlink verwendete Begriff auf eine Seite verlinkt, die das Thema weiter ausführt. Sprich: der Benutzer soll beim Klick auf den Link die erwarteten Inhalte erhalten. Beachten Sie dies also auch wenn Sie von Partnern verlinkt werden oder sich in Verzeichnisse eintragen. Um das Prinzip zu veranschaulichen, hier ein Beispiel: Ein Schönheitsinstitut bietet diverse Behandlungen an. Einerseits Gesichtsbehandlungen, andererseits aber auch medizinische Massagen. Während mit dem ersten Angebot vornehmlich Frauen angesprochen werden, ist die Zielgruppe für die Massagen breiter. Somit ist es sinnvoll, diese Begriffe, also z.B. „Medizinische Massagen“ auf eine spezifische Seite wie z.B. www.dasschoenheitsinstitut.ch/medizinische-massagen zu verlinken, auf der das Angebot mit Bildern, Texten und Downloads näher erklärt wird. Der Benutzer, der auf den Link klickt, erhält also genau die Informationen, die er sich wünscht. Somit hat der Link eine hohe Relevanz und ist wertvoll für das Ranking Ihrer Webseite im Bezug auf den Begriff „Medizinische Massagen“.

Aktualität

Viele Suchaktionen werden ausgelöst durch aktuelle Ereignisse. Beispielsweise sucht also jemand nach dem Begriff „Trikot Fussball-WM“. Haben Sie als Sportgeschäft soeben einen Artikel erstellt mit dem Link http://www.meinsportgeschaeft.ch/produkte/fussball-wm-trikot ist dieser Backlink wertvoller als derselbe vor 4 Jahren. Das ist auch richtig so, denn der Interessent sucht mit grösserer Wahrscheinlichkeit nicht nach dem alten Trikot, sondern nach dem aktuellen WM. Auch Social Media-Posts fallen in diese Kategorie. Daneben gibt es natürlich noch die URLs, die Sie nicht ständig neu erstellen oder beliebig verändern können, wie das Beispiel vom Schönheitsinstitut zeigt. Hier ist es wichtig, dass Inhalt regelmässig erneuert werden und die Seite an sich somit aktuell bleibt.

Umkreis und Region

Die meisten Unternehmen sind hauptsächlich in einem bestimmten Radius tätig, regional, national oder international. Dem User werden vornehmlich die Resultate geliefert, die für Ihn in Frage kommen. Ihre Webseite sowie der Backlink an sich sollte somit mit regionalen Informationen ausgestattet sein. Um noch einmal auf das Schönheitsinstitut zurückzukommen: Mit Standorten in Liestal und Basel lässt es sich optimaler weise in einem Wellness-Verzeichnis unter dem jeweiligen Kanton eintragen und stellt auf der eigenen Webseite diese beiden Standorte vor.

Vertrauen

Institutionen wie Universitäten oder Staatliche Einrichtungen werden von den Suchmaschinen als vertrauenswürdig angesehen. Haben Sie die Möglichkeit, sich von da aus verlinken zu lassen, wird Ihre Webseite ebenfalls als vertrauenswürdiger erachtet und Ihr sogenannter Trust Rank steigt. An solche Backlinks zu kommen ist natürlich nicht immer möglich. Im Falle unseres Schönheitsinstitut wären beispielsweise praxisbezogene Zusammenarbeiten im Bereich Medizinische Massagen mit einer Sportuniversität denkbar. Falls so eine Kooperation besteht, lohnt es sich nachzufragen. Natürlich gilt das auch im Umkehrschluss: Erhalten Sie Backlinks von nicht-vertrauenswürdigen Seiten, die z.B. wegen unlauterer Optimierungsmassnahmen von Google abgestraft wurden, senkt das die Glaubwürdigkeit Ihrer Homepage. Am besten, Sie prüfen regelmässig mit einem entsprechenden Tool, welche externen Links zu Ihnen verweisen.

Technische Faktoren

Ist Ihre Webseite nicht mobilfreundlich, hat eine sehr schlechte Performance oder ist nicht benutzerfreundlich, sind die Backlinks auf Ihre Seite weniger Wert. Warum ist das auch hier wichtig? Genau, es geht wieder um die Nutzererfahrung: Die Suchmaschinen möchten dem User das bestmögliche Ergebnis liefern. Hinsichtlich seiner Erwartungshaltung auf alle oben erwähnten Faktoren, jedoch soll ihm eine gut bedienbare, aktuelle und informative Seite geboten werden, egal mit welchem Gerät er gerade darauf zugreift.

Es lohnt sich also zu überlegen, wie und wo man als Unternehmer sein Angebot verlinken möchte und dies regelmässig zu prüfen. Daneben ist der zentrale Punkt, an der eigenen Webseite zu arbeiten, denn die ist die Basis der Suchmaschinenoptimierung.

Lesen Sie auch: Bad Neighborhood – Schlechte Nachbarn gibts auch im Netz I Wie finde ich heraus, wer auf unsere Webseite verlinkt? I Backlinks – Ehrlich währt am Längsten und ein paar weitere Tipps

Share Button

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.