Warum ein mobiltauglicher Webshop beim Umsatz hilft

Paar beim Onlineshopping

Nehmen die Bestellungen über Ihren Onlineshop kontinuierlich ab? Sie schalten Werbung, aber der Erfolg Ihrer Anzeigen bleibt aus? Möglicherweise liegt es daran, dass Ihr Webshop nicht für Tablets und Smartphones optimiert ist. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, warum das wichtig ist und gibt einige Tipps zur Umsetzung.

  • Sie werden mit einem mobiltauglichen Onlineshop besser gefunden. Negativ formuliert heisst das, dass ihr nicht mobiler Webshop ein immer schlechteres Ranking bei Google und Co. erhält. Schon der erste Schritt auf Ihre Webseite machen potentielle Käufer also eher, wenn Sie eine smartphone- und tablettaugliche Variante anbieten.
  • Gezielte Mobile-Kampagnen helfen, den Umsatz zu steigern. In vielen Werbekamapgnen, so z.B. Google Adwords haben Sie die Möglichkeit, Inserate gezielt für mobile Geräte zu schalten. Das eröffnet Ihnen folglich einen ganz neuen Kundenkreis.
  • Wie shoppt es sich am Angenehmsten? Die Anzahl Kunden, die über Tablets und Smartphones einkaufen wird immer grösser. Bequem auf dem Sofa oder von Unterwegs im Zug werden Artikel verglichen und Käufe getätigt. Shops, in denen mühsam gescrollt und gezoomt werden muss werden da schnell wieder weggeklickt, für die meisten Artikel gibt es genug Alternativen. Bieten Sie also ein angenehmes Kauferlebnis. Finden sich Ihre Kunden auf Ihrer Webseite gut zurecht und entscheiden sich zum Kauf, bleibt ein gutes Gefühl zurück. Die Chance, dass sie Ihren Shop wieder besuchen, ist grösser als wenn sie sich zig mal ärgern mussten, bis der Bestellvorgang abgeschlossen war.
  • Lassen Sie Ihren Shop für mobile Geräte testen. Bitten Sie Freunde und Bekannte, wenn möglich für ein direkteres Feedback aber auch externe Personen, Ihren Shop auf Mobiltauglichkeit zu testen. Kriterien wie der erste Eindruck, die Auffindbarkeit von Produkten / Kategorien, Produktsuche, Lesbarkeit von Texten, Navigation und der Bestellvorgang sind hier besonders relevant.

Ob Ihre Webseite mobiltauglich ist, können Sie mit dem Tool von Google testen.

Share Button

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.