Benötige ich für meine Webseite eine XML-Sitemap?

XML Sitemap Google

In einer XML-Sitemap werden die einzelnen Seiten Ihrer Website strukturiert in einer separaten Datei ausgegeben.
Diese ist für die Suchmaschinen speziell aufbereitet und lesbar.
Doch benötigt jede Homepage eine solche Datei?

Falls Sie folgende Fragen mit JA beantworten würden, sollten Sie unbedingt auf eine Sitemap setzen.

  • Ist Ihre Webseite sehr umfangreich? Verfügt Ihre Website über viele (hunderte) Einzelnseiten, die über die Navigation schlecht angesteuert werden können oder schlecht verknüpft ist? In diesem Fall können Sie mit der XML-Sitemap sicherstellen, dass alle diese Seiten gefunden werden.
  • Haben Sie Ihre Webseite eben erst erstellt? Ist noch keine History vorhanden sowie keine Backlinks (Links, die auf Ihre Webseite zeigen), kann eine XML-Sitemap Sinn machen, da Google auf diese Weise zu Ihnen gelangt.
  • Nutzen Sie sehr rasch ändernde Inhalte?  Betreiben Sie einen Online-Shop mit rasch wechselnden Produkten und Aktionen oder ist Ihre Webseite mit Google News verbunden? Rasch ändernde Inhalte sollten häufiger gecrawlt (durchsucht) werden – Google bietet dafür spezielle Sitemaps an.
  • Setzen Sie viele Videos und Bilder ein? Google bietet für Rich Media-Inhalte ebenfalls spezielle Sitemaps an – diese können von den Suchmaschinen nicht so gut durchsucht werden wie reiner Text oder Links, hier sind Zusatzinformationen relevant.

In allen anderen Fällen ist der Einsatz einer XML-Sitemap optional und hat grundsätzlich keinen Einfluss auf das Ranking bei Google – die Suchalgorithmen sind mittlerweile so ausgereift, dass die einzelnen Seiten auch ohne Sitemap gefunden werden.

Weitere Informationen über Sitemap direkt von Google

 

Share Button

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.