Am 31.12.15 könnten Sie Ihre Domain verlieren. Was bedeutet das?

Der Registrar Switch stellt per Ende 2015 seine Dienste defintiv ein. Was bedeutet ein Domainverlust für Sie und was können Sie tun, um das zu verhindern?

Bis vor einigen Jahren hatte SWITCH das Monopol als Registrar von .ch-Domains inne. Dies wurde inzwischen aufgehoben, dadurch dass diverse Registrare (oft sind es Hosting-Anbieter) Domains verkaufen und verwalten dürfen.
Schon seit 2015 verkauft SWITCH keine Domains mehr, nun folgt der nächste Schritt der Ablösung und ab 2016 stehen diese auch nicht mehr zur Verfügung. Domainbesitzer haben jetzt die bald letzte Möglichkeit, zu handeln. Warum ist dies so wichtig?

  • Ihre CH-Domains sind nach einer weiteren Schonfrist ab März 2016 frei auf dem Markt verfügbar und somit kann jeder sie kaufen. Natürlich wird es Personen oder Firmen geben, die systematisch neu frei gewordene URLs einkaufen, da sie davon ausgehen können, dass diese noch benötigt werden. Möglicherweise können Sie die Domain dem neuen Besitzer wieder abkaufen. Das kann jedoch teuer werden.
  • Der neue Besitzer kann mit der Domain tun, was er will, Sie haben nicht mehr unter Kontrolle, was unter der von Ihnen noch verwendeten Adresse angezeigt wird.
  • Ein Unterbruch Ihrer Webseite und eMails ist vorprogrammiert. Kunden können Sie nicht mehr über die gewohnten Kanäle erreichen.
  • Haben Sie die Domain endgültig verloren, wird eine Neuausrichtung nötig: Sie müssen eine neue Domain finden, diese Kommunizieren und ihr Suchmaschinen-Ranking neu forcieren. Daneben müssen sämtliche Geschäftsdrucksachen angepasst werden, ein gewaltiger Aufwand also.

Viele Gründe und höchste Zeit also, unbedingt den Domainumzug weg von SWITCH in Angriff zu nehmen.

Natürlich unterstützt Sie Evince gerne, nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Share Button

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.