3 Gründe, warum Sie Ihre Referenzen online schalten sollten

Referenzen angeben

Sie haben bisher verzichtet, Referenzen auf Ihrer Webseite zu platzieren? Möglicherweise aus Angst, Mitbewerber könnten Ihre Kunden abwerben oder Sie würden zuviel internes Wissen preisgeben? Wir liefern 3 gute Gründe, es doch zu tun.

1. Zeigen Sie potentiellen Kunden, was Sie können.
Wer auf einer Webseite nach einer Dienstleistung sucht macht sich gerne ein Bild über die Arbeit eines Anbieters. Gefällt dem Besucher was er sieht und kann er sich das Angebot für seine eigenen Bedürfnisse vorstellen, nimmt er eher Kontakt mit Ihnen auf, als wenn er keine Idee davon hat, was Sie tun. Zeigen Sie mit Stolz Ihre realisierten Projekte, denn wer mit Freude über seine Arbeit spricht, der vermittelt auch den Eindruck, sie mit Freude zu verrichten.

2. Vermitteln Sie ein Gefühl von Sicherheit.
Nur weil etwas auf einer Webseite niedergeschrieben ist, heisst das natürlich nicht zwingend, dass es wahr ist 😉
Mit einer detaillierten Angabe von Referenzen, allenfalls auch ergänzt durch Aussagen von Kunden (Testimonials), vermitteln Sie Sicherheit. Andere Kunden haben Ihnen vertraut, warum sollten es also auch nicht weitere tun.

3. Werbung für den Kunden ermöglichen.
Eine Referenz auf einer Webseite ist nicht nur Werbung für Sie als Dienstleister, sondern auch für Ihren Kunden. Besonders wenn er dadurch noch einen Backlink auf seine Webseite erhält.
Wenn Sie für die Darstellung ein hübsches Schaufenster errichten kann sich auch ein möglicher Kunde vorstellen, dereinst hier abgebildet zu werden. Denn warum sollte er auf ansprechende Werbung für sich und sein Angebot verzichten wollen?

Was Sie bei der Angabe von Referenzen beachten sollten:
Besonders bei vielen grösseren Kunden ist deren Einverständnis nötig. Lassen Sie sich dieses auf jeden Fall schriftlich geben.
Auch der Umfang der Angaben kann sich unterscheiden – dürfen Sie detaillierte Projektinformationen angeben, Bilder, Screenshots oder sonstiges. Beachten Sie auch, ob Sie eine Klausel in einer Vertragsvereinbarung findet, die die Platzierung von Referenzen grundsätzlich verbietet. Auch wenn es dann für Ihre Vermarktung natürlich weniger hilfreich ist, Sie haben immer noch die Option, anonymisiert über Kunden und Projekte zu schreiben und auf diese Weise gegenüber potentiellen Kunden etwas über Ihre Arbeit auszusagen.

Überprüfen Sie Ihre Referenzen ausserdem regelmässig, damit auch wirklich IHRE Projekte hinter dem Link stecken.

Share Button

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.