So nicht: Vermeiden Sie diese 3 Fehler auf Facebook

Wie halten Sie Ihre Kunden auf Facebook bei Laune und gewinnen neue dazu? Mit folgendem Verhalten sicherlich nicht 😉

1. Inhalte mehrfach posten

Sie veröffentlichen oder teilen immer und immer wieder den gleichen Beitrag, damit ihn sicherlich alle Nutzer gesehen haben. Überlegen Sie sich, wie viele Informationen ein Facebook-User beim Zugriff verarbeiten muss. Zwischen Werbung und sonstigen mehr oder weniger wichtigen Inhalten ist es sowieso schon herausfordernd, die relevanten Inhalte herauszufiltern. Nervige Wiederholungen sind somit die ersten, die entfernt werden.

2.  Anonym bleiben

Ein Soziales Netzwerk sollte genau das sein: Sozial. Das heisst, das Sie als Mensch und Team Ihr Unternehmen vertreten. Reine Produktehinweise wirken kühl und sind austauschbar. Jemand, der Ihnen folgt möchte Einblicke erhalten, die sonst nicht möglich sind. Unpersönliches ist austauschbar und somit uninteressant.

3. Nicht auf Kundenfeedback eingehen

Kunden schreiben Ihnen Lob, Kritik oder Fragen und Sie gehen nicht darauf ein? Das wirkt arrogant und fördert sicherlich keine Kundenbindung. Wenn Sie jedoch mit den Kunden interagieren können Sie viel über Ihre Zielgruppe erfahren. Durch ein sympathisches und kommunikatives Auftreten wird Ihnen bestimmt auch mal ein Fehler verziehen 😉

Fazit: Nutzen Sie Facebook als das, was es ist: Ein Soziales Netzwerk, das Ihnen die Möglichkeit bietet, mit Ihren Kunden zu interagieren. Bleiben Sie im Gespräch und nutzen Sie die Erfahrungen aus Social Media zur Optimierung Ihres Angebots.

Sie wünschen eine Beratung zu diesem Thema? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Share Button

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.